EspañolEnglishDeutschFrançais
Iddero Newsletter Subscribe

Restaurant Benares Madrid

am .

Dieses Projekt gewann den ersten Preis in der Kategorie für Gebäudeautomatisierung in der VIII Edición Premios a la mejor Instalación Domótica y mejor Instalación Inmótica (VIII Ausgabe der Awards für die beste Haus- und Gebäudeautomatisierung) der Gemeinde Madrid.

Lage und Projekttyp

Beleuchtungssteuerung im Restaurant Benares Madrid, was vom anerkannten indischen Koch Atul Kochhar geführt wird.

Beschreibung

In Straße Zurbano im Madrider Bezirk Chamberí, befindet sich das Benares Madrid, was vom indischen Zwei-Sterne-Koch Atul Kochhar geführt wird. Atul Kochhar ist der erste indische Koch, dessen Restaurants Michelin-Sterne erhielten.

Das ursprüngliche Benares (www.benaresrestaurant.com) öffnete in 2003 in London und es zeigte sich bald als einem der besten indischen Restaurants der Welt.

Nach der gleichen Philosophie und raffiniertem Stil wie das gleichnamige Restaurant in London, das vor Kurzem eröffnete Benares Madrid (2015) verbindet Tradition und Modernität in einem Raum mit indischer Inspiration, voller Texturen und eine exotische Terrasse mit Wasser und Bildprojektionen der indischen Heiligen Stadt Varanasi, von der auch das Benares sein Name nahm.

Auf eine technische Ebene ist der Projekthöhepunkt das komplexe Beleuchtungsdesign, was ca. 50 Lichtpunkte verschiedener Art enthält, die meisten davon dimmbare LEDs.

Die Erstellung von verschiedenen Atmosphären war eine Voraussetzung. Jedes Ort des Restaurants sollte eine einzigartige Persönlichkeit bieten, unter Berücksichtigung der Tageszeit - Mittag, Abend, Nacht - und der Umgebungsbedingungen - sonnig, bewölkt, usw.-. Es wurde hierzu einen Iddero HC1i-KNX Touchpanel benutzt, wo Funktionen wie Szenen, Logikfunktionen und Zeitschalprogramme kombiniert wurden. Das technische Team und die Innenarchitekten arbeiteten eng zusammen während der Inbetriebnahme, bei der Erstellung und Einstellung von jeder gewünschten Beleuchtungsatmosphäre.

Diese Atmosphären können nicht nur aus dem Touchpanel aktiviert werden, sondern auch - schnell und einfach - aus die verschiedene Jung KNX-Taster, die zu diesem Zweck installiert wurden.

Die Beleuchtungssteuerung ist nicht nur auf der Innenbeleuchtung beschränkt, den es wird auch die Außenbeleuchtung der Fassade gesteuert. Dafür werden auch Szenen und Zeitschalprogramme des Iddero HC1i-KNX Touchpanels benutzt.

Die Automatisierung schließt auch ein komplettes Steuerungssystem für Multiroom Audio und Videoüberwachung ein, was leicht von einem PC und/oder iPad verwaltet wird.

Bildergalerie

Projektautor

ID Domótica
http://www.iddomotica.com